Laufender Pilotbetrieb des StromTicket an Ladestationen der Stadtwerke Leipzig

Das Zugangs- und Abrechnungssystem StromTicket wird seit September an acht Ladestationen der SW Leipzig im Pilotbetrieb getestet. Das neue Zugangssystem steht den Testnutzern an den Ladestationen des Herstellers NKT cables GmbH zur Verfügung. Während der Pilotphase bis Mitte Dezember erfolgt der Zugang zum System über eine mobile Webseite von easy.GO. Der Erwerb eines StromTickets kann über jedes internetfähige Mobiltelefon mit entsprechendem Webbrowser, unabhängig von Betriebssystem und Hersteller, erfolgen.

Folgende Ladestationen sind im Pilotbetrieb für das StromTicket freigeschaltet:

–       Neues Rathaus, Martin-Luther-Ring 4-6

–       HTWK Leipzig, Karl-Liebknechtstraße 132

–       HTWK Leipzig, Wächterstraße 13

–       Naturkundemuseum, Lortzingstraße 3

–       Parkplatz LVZ, Peterssteinweg 19

–       Parkplatz, Kickerlingsberg 2

–       Belantis, Zur weißen Mark 1

–       Hotel Atlanta, Südring 21

In Leipzig sind bereits 35 Ladestationen installiert. Damit ist Leipzig mit dem Ladeinfrastrukturbetreiber Stadtwerke Leipzig ein Vorreiter in Sachen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland.

Comments are closed.