HTW Dresden: Labor Elektrische Mobilität auf der SachsenKrad 2011

Vom 14. bis 16. Januar 2011 stellte das Labor Elektrische Mobilität der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Arbeiten zu aktuellen Forschungsprojekten auf der SachsenKrad in Dresden aus. Im Labor Elektrische Mobilität werden Projekte zum Einsatz von Elektroautomobilen und Elektrorollern betrieben.

Dabei geht es insbesondere um die messtechnische Erfassung elektrischer Fahrzeugdaten. Das Labor zeigte aktuelle Ergebnisse zur Umrüstung und zu Messungen bei Elektrorollern und informierte über die fortschrittliche und leise Art der Fortbewegung.

         

Am Freitag, dem ersten Tag der Motorradmesse, besuchte Staatssekretär Roland Werner des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr den Messestand und war sichtlich interessiert an den Fortschritten der Elektrischen Mobilität, die durch die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden erbracht werden.

(Quelle: HTW Dresden)

You must be logged in to post a comment.