Dresdner Elektrofahrzeuge im Praxistest

Mit jeweils einem Fahrzeug „Citysax“ auf den Flughäfen in Frankfurt am Main und Düsseldorf testet die Lufthansa Elektrofahrzeuge für den konzernweiten Einsatz. Dieses Programm ist Teil der internen Selbstverpflichtung des Bereiches Lufthansa Technik-Wartungsbetrieb des Konzern-Umweltprogramms, den Kohlendioxid-Ausstoß um 30% innerhalb von 5 Jahren zu verringern. Mit diesem Test wird die Alltagstauglichkeit insbesondere der Batterie getestet. Mit einer 400-Volt-Ladetechnik können die Fahrzeuge innerhalb von 4 Stunden aufgeladen werden und haben damit eine Reichweite von 120km. Für 100km Fahrtstrecke werden nicht einmal 20 Kilowatt benötigt, was einer Kraftstoffmenge von 1,5 Litern entspricht.

Mehr Informationen unter: Zeitschrift: ihk.wirtschaft Ausgabe 1-2/ 2011 und unter


Quelle: Bundesverband eMobilität e.V.

You must be logged in to post a comment.